Dinslaken: Wasserschaden sanieren

Hier ein Beispiel für einen kapitalen Wasserschaden bei einem unserer Kunden in Dinslaken. Es handelt sich hierbei um Hohlräume unterhalb der Kellertreppe. Durch starke Kondensfeuchte ist das Wasser in den Kellerinnenbereich durchgedrückt.

Fliesenarbeiten

Das Handwerk unserer Fliesenleger ist mehr als nur ein paar „Kacheln“ mit Fliesenkleber an die Wand zu bringen und zu verfugen. Präzision, Materialkenntnisse und ein Auge für das Raumdesign sind nur einige der Voraussetzungen für unsere erfolgreichen Projekte. Zufriedene Kunden in unserem gesamten Einzugsbereich wissen unse Arbeit zu schätzen.. Ob Sie Ihren Wohnraum neu fliesen […]

Innenabdichtung: Schimmel? Nein Danke!

Grundsätzlich geht eine Außenabdichtung vor. Allerdings ist es in einigen Fällen technisch nicht möglich oder unwirtschaftlich, eine nachträgliche Außenabdichtung durchzuführen. Hier empfiehlt sich unsere Innenabdichtung gemäß dem WTA-Merkblatt für die Abdichtung erdberührter Bauteile. Hierbei wird auf der raumseitigen Wandoberfläche zunächst von evtl. vorhandenen Anstrichen oder geschädigten Putzen mechanisch entfernt und die freigelegte Fläche gründlich gereinigt. […]

Naturstein: ökologisch und warm

Die Natursteine werden uns in abgerundeter Form in Größen von 2-4 mm angeliefert und im s.g. Spachtelverfahren aufgetragen. Als Bindemittel hierfür dient ein einkomponentiges lösungsmittelfreies Polyurethan-Harz. Dies ist selbstverständlich lichtecht und UV- und witterungsbeständig. Die Abdichtung der Flächen erfolgt in bewährter Art und Weise: Nach Prüfung, Vorbereitung und Vorbehandlung der jeweiligen Untergründe wird eine nahtlose […]

Horizontalsperre: Sanierung auf höchstem Niveau

Abdichtung durch Mauerwerksinjektion (Horizontalsperre) Fehlende oder marode Sperrbahnen sind in älteren Häusern häufig die Ursache für Schäden an Sockeln sowie an Kelleraußen- aber auch an Kellerinnenwänden. Anstehende Feuchtigkeit kann ungehindert aufsteigen und die dabei transportierten Salze zerstören beim Auskristallisieren die Oberflächen. Die nachträgliche Horizontalabdichtung gegen Feuchtigkeit erfolgt durch Mauerwerksinjektionen mit objektangepassten Injektionsstoffen. Hierbei werden baustoffabhängig […]